Osterbasteln

Auch in diesem Jahr haben wir etwas für euch vorbereitet! Mehr zu unserem Corona konformen Oster Programm findet ihr auf unseren social media accounts:

Facebook: https://www.facebook.com/KjGVIP

Instagram: https://www.instagram.com/kjg_venusberg/

Wachsen lassen

Im Set findet ihr:

  • einen Blumentopf
  • ein Stück Klebefolie
  • Wattepads
  • Kressesamen

So geht’s:

Zunächst könnt ihr den Blumentopf mit der Klebefolie bekleben – vielleicht fällt euch ein schönes Muster oder Motiv ein, was ihr ausschneiden und aufkleben könnt!

Die Wattepads in den Blumentopf legen und etwas anfeuchten. Die Kressesamen darauf verteilen und darauf achten, dass sie nicht übereinander liegen. Täglich mit ein bisschen Wasser gießen. Schon nach ein paar Tagen kommen die ersten Sprösslinge aus den Samen!

Malset

Im Set findet ihr:

  • Zwei weiße Klappkarten
  • Filzstifte
  • Ein paar Federn
  • Ein paar Sticker

So geht’s:

Mit dem Malset könnt ihr eure eigenen Osterkarten gestalten. Wie ihr das macht ist dabei ganz euch überlassen! Wollt ihr nur etwas malen oder bezieht ihr sogar die Sticker und Federn mit ein? Wir sind gespannt! Schickt uns gerne ein Foto von euren fertigen Karten, wir freuen uns.

Bastel-Set

Im Set findet ihr:

  • 2 große Filzstücke
  • 1 kleineres Filzstück
  • 1 Nadel
  • 1 Stück Garn
  • 2 Perlen

So geht’s:

  1. Auf die Filzstücke muss zuerst aufgezeichnet werden, wo ihr schneiden sollt. Ihr findet dafür hier Schablonen: https://we.tl/t-RxL8kZoAKc
  2. Nehmt einen Filzstift und zeichnet auf die beiden großen Quadrate jeweils eins der Halbkreise und eins der größeren länglichen Bogen. Auf das kleinere Rechteck zeichnet ihr mit dem Filzstift zwei der kleineren länglichen Bögen. Schneidet nun alle vorgezeichneten Stücke auf.
  3. Legt nun die beiden Halbkreise aufeinander, sodass die Seiten, auf denen ihr mit den Filzstiften gezeichnet habt, nach innen zeigen. Oben am abgerundeten Ende steckt ihr nun nebeneinander die beiden größeren Bögen zwischen die beiden Halbkreise ein, sodass die Halbkreise später zum Kopf werden und die Bögen die beiden Hasenohren darstellen.
  4. Nun müsst ihr die beiden Halbkreise entlang der Rundung zusammen nähen, sodass die untere gerade Seite offen bleibt. Dabei müsst ihr auch die Ohren zwischen den Halbkreisen festnähen. Ihr könnt diese entweder vorher mit Nadeln feststecken oder ihr merkt euch ungefähr, bis wohin ihr nähen müsst, bevor ihr die Ohren hinzu nehmt.
  5. Nachdem ihr genäht habt, kommen nun noch die kleineren Bögen als innerer Teil der Ohren hinzu. Ihr könnt sie entweder festkleben oder auch nähen.
  6. Nun müsst ihr nur noch auf eine Seite des Kopfes die zwei Perlen als Augen nähen (aufpassen, dass ihr dabei nicht den beide Seiten zussammennäht) und eine kleine, dreieckige Nase malen und schon ist euer Hasen-Eierwärmer fertig und darf an Ostern mit auf den Tisch!